Mein ATJ in Brasilien 06/07
  Startseite
  Über...
  Mein Gastland + Orga
  Meine Familie + Freunde
  Mein neues Zuhause
  Facts about Brasilien und ...
  Mein ATJ-Tagebuch
  Fotos
  Gästebuch
  Kontakt

   
   Rotary
   Coole Sachen für die HP
   WorldWideWishes
   Meine Schule
   Meine Schule (Brasil)
   Anna-Lena meine Maus =)
   Tabbi (Costa Rica)
   Mareike (Südafrika)
   Carina (USA)
   Tanja (USA)
   Julian (Neuseeland)
   Silja (Neuseeland)
   Kathrin (Neuseeland)
   Maya (Venezuela)
   Selly (Paraguay)
   Kalinka (Brasilien)
   Franzi (Brasilien)
   Uli (Brasilien)
   Catarina (Brasilien)
   Maren (Brasilien)
   Roxi (Kanada)
   Luisa (Australien)
   Luisa (Chile)

http://myblog.de/lenile

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein Gastland??? Was für ne Frage...
Pra onde eu vou??? Que boba pergunta, claro que é--> BRASIL!!!

BRASILIEN!!!!!!!!!!!!





yeah, ich freu mich schon sooo sehr, obwohl, also, ich hab eigentlich gar keine Ahnung über Brasilien
Estou muitoo feliz que eu posso fazer um intercâmbio para o Brasil, mas... ainda quase sei nada sobre esse páís.

Am Anfang wollte ich nämlich nach USA, oder, sagen wir mal so, es war für mich wie so das Standartmäßige Land das man einfach wählt und dann mal sehn, jedenfalls habe ich dann als 2.Land Mexiko und als 3.Norwegen angegeben.
Antes eu queria ir para EUA, Mexico ou Noruega.


Achja, ich hab mich bei Rotary beworben, denn meine Vater ist Mitglied da, und er hat mir das empfohlen.
Bis jetzt würde ich auch sagen, dass es echt gut ist, über Rotary einen Austausch zu machen, obwohl Rotary KEINE Austauschorganisation ist.

Minha "organização" é Rotary, porque meu pai é Rotariano e ele só deixou me fazer um intercâmbio com Rotary.

Infos über Rotary gibts unter dem Link... (welch große Überrraschung)... Rotary!

Ja, und da kommt man halt meistens nicht in das Land, was man als Erstwunsch angegeben hat, es wird irgendwie ausgelost oder so und dann erfährt man das halt und kann dann sagen "Ja", oder auch "Nein".
bei mir hieß es USA.
Ok, ich hatte es als mein Wunschland angegeben, aber, ich hatte mich in der vorgegangenden Zeit auch immer mehr mit Mexiko und den südamerikanischen Ländern beschäftigt. Ich wollte nicht von anderen Leuten hören, ach, du gehts nach USA? So wie alle?
Nein, ich wollte eher etwas außergewöhnliches machen, und eine andere Sprache lernen (was soll ich mit einem amerikanisch-unverständlichen Slang, wenn ich in Deutschland doch eh wieder unser Schulenglisch benutzen muss).
So war ich dann doch etwas enttäuscht und machte das bei anderen ATS bekannt, sodass sich nach kurzer Zeit ganze 3 Leute finden ließen, die für Brasilien eingeteilt waren, da aber nicht wirklich hinwollten.
Und diese Chance ließ ich mir nicht nehmen und tauschte kurzerhand mit einer von ihnen. Danke hiermit noch mal an DICH (Kira), denn du hast mir idese Möglichkeit eigentlich erst möglich gemacht.
Es war allerdings eine Möglichkeit, mit der meine Eltern(vor allem meine Mutter) nicht so sehr einverstanden waren. Natürlich, sie würden sich nicht mit Händen und Füßen dagegen sträuben, doch meinem Vater wäre es lieber, ich würde „endlich einmal richtig Englisch lernen“ und meine Mutter hatte Bedenken mit der Kriminalität(diese Bedenken konnte ich ihr immer noch nicht austreiben).
Aber, mein Entschluss stand fest und so meldetet ich „mein“ neues Land bei meiner Organisation.


Zuhause fingen nach kurzer starker Freude auch die Überlegungen bei mir an: war es wirklich richtig, so spontan einen Länderwechsel zu machen? würde es das Richtige für mich sein? Hatte meine Mutter vielleicht Recht, dass das nicht ganz das pefekte Land ist für einen Austausch?
Doch ich wollte ja auch keine perfektes Land, ich wollte einfach nur ein Land bekommen, das für mich wie eine 2. heimat werden wird und in dem ich eine ganz besonders schöne Zeit in meinem Leben erleben werde.
Und bis jetzt bin ich der festen Meinung, dass es die beste Entscheidung in meinem Leben war.


--> Na segunda orientação do Rotary, eles falam pra mim, que eu posso ir para EUA. Era meu primeiro país... mas eu não queria mais ir pra lá, mas para o Mexico. Só o problema tava, que eu não podia... então eu trocei o país com uma outra menina (Kira: MUITO OBRIGADA!) e agora ela vai pra EUA e eu para o Brasil! E eu estou bastante feliz, que eu escolhei esse país, só meus pais estavam com um pouco medo.
Eu vou pra Brasil, que legal!!! =D



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung